"Alles wirkliche Leben ist BegegnunG."

Martin Buber

Termine

Die Heldenreise® in Bayern

 01.01. - 06.01. 2020 mit Nadine und Timo

28.07. - 02.08. 2020 mit Nadine und Timo

Seminarhaus Herberge, Wasserburg am Inn, Bayern

Die Herberge ist ein wunderschönes, stilvolles Seminarhaus im Chiemgau.

Einzel- und Doppelzimmer möglich.

Feine vegetarische Kost mit biologischen Zutaten

 

Die Heldenreise® im Schwarzwald

28.09. - 03.10. 2019 mit Timo und Julia (aktuell ein Platz frei)

25.02. - 01.03. 2020 mit Timo u.a.

27.09.20 - 02.10. 2020 mit Irena und Timo

Haus am Mühlenbach, Todtmoos, Schwarzwald

Gemütliches Seminarhaus mitten im Südschwarzwald.  Doppelzimmer (ggf. Einzelzimmer) und Doppel- bzw. Mehrbettzimmer möglich.

Liebevolle, gesunde Vollverpflegung durch unsere Köchin/Koch.


leitungsteam

timo keppner

Ich bin Gestalttherapeut, Systemischer Gestalt-Coach, Diplom-Kaufmann (Sportmanagement) und Erzieher. Ich habe zwei Töchter, lebe am Bodensee und bin Jahrgang 1979.
Gestalttherapeutisch arbeite ich als Einzeltherapeut, Heldenreiseleiter und pädagogischer Supervisor. Im
erzieherischen Umfeld arbeite ich traumapädagogisch in einer Wohngruppe mit Kindern und Jugendlichen.
Neben meiner fortlaufenden gestalttherapeutischen Entwicklung bilde ich mich im Bereich körperorientierter Traumapädagogik und -therapie, Bioenergetik und Somatic Experiencing weiter.
Ich bin leidenschaftlicher Sportler rund um die Sportart Ultimate Frisbee. Daher befinde ich mich in meiner Freizeit am liebsten an verschiedensten Orten in Europa und spiele Wettkämpfe.

Irena Berger (derzeit in "Babypause")

Ich bin Gestalttherapeutin, Landschaftsarchitektin und Autorin, Jahrgang 1987 und lebe in Franken.
Ich habe Allgemeine Sprachwissenschaften studiert und beschäftigte mich dort zunächst in der geisteswissenschaft-lichen Forschung mit den unterschiedlichen Ausdrucksformen von Menschen. Von der gestalttherapeutischen Arbeit und den Erfahrungen der Heldenreise® nachhaltig beeindruckt und inspiriert, wagte ich 2011 den beruflichen Neuanfang.

Heute biete ich Einzeltherapie und Workshops in Fürth und Nürnberg an. Mit der Erscheinung meines Romans „Pendo“ beim Verlag EagleBooks durfte meine ursprüngliche Leidenschaft für Sprache und die Faszination für das universelle Veränderungsprinzip der Heldenreise® einen kreativ-künstlerischen Ausdruck finden.

Als freiberufliche Landschaftsplanerin beschäftige mich  mit verschiedenen Projekten im Bereich Natur- und Umweltschutz.

Nadine Teichgräber

Ich bin selbstständige Management-Trainerin, systemischer Businesscoach und Gestalttherapeutin IGE, Jahrgang 1978.

Nach meinem Wirtschaftsstudium führte mich mein Weg ins Feld „Personal“ und ich machte eine klassische Karriere in der Wirtschaft. Mich hat immer interessiert wie sich unternehmerischer Wandel und menschliches Wachsen miteinander verbinden lassen. So entwickelte ich mich zur Spezialistin für Veränderungsprozesse. Und ich lernte, dass mitten in der Krise zwei Dinge essentiell sind, um Wandel zu ermöglichen: ein authentischer Kontakt und eine stabile Beziehung zwischen den Akteuren.

 

Ich lebe und arbeite zusammen mit meinem Mann in Eggstätt. Dort führen wir gemeinsam ein Beratungsunternehmen. Und begleiten unsere Tochter in ihr Leben. Und das ist ein großes Abenteuer.



Warum mit uns reisen?

Das Original erleben

Wir leiten die Heldenreise® an wie sie von Paul Rebillot entwickelt und in Zusammenarbeit mit ihm perfektioniert worden ist. Wir verstehen uns als Erben seiner Arbeit und wollen sie möglichst unverändert durch stetiges Weitergeben auch für zukünftige Generationen lebendig halten.


Qualität statt Quantität

Wir sind nicht nur „Heldenreiseleiter“, also offiziell befähigt, Menschen durch ihre Heldenreise® zu begleiten, sondern darüber hinaus ausgebildete Gestalttherapeuten (Institut für Gestalt und Erfahrung (IGE) in Wasserburg am Inn) und haben so ein umfassendes Verständnis für ganzheitliche Veränderungsprozesse. Wir legen Wert auf eine mittlere Gruppengröße (begrenzt auf maximal 12 -14 Teilnehmer), um neben der Gesamtgruppe auch dem Einzelnen für seine individuellen Themen Raum geben zu können.

Co-Leitung

julia prinzbach

Ich bin Gestalttherapeutin, Jahrgang 1988, und arbeite in Mainz als Erziehungswissenschaftlerin (M.A.) mit jungen Müttern und ihren Säuglingen.

 

Schon lange interessiere ich mich für die Begegnung mit Menschen, den Raum dazwischen und die Entwicklung von Persönlichkeit und Bewusstsein.

Mit der Überzeugung, dass Menschen ihren wahren Kern, ihr ganz eigenes ICH entdecken und entfalten wollen, folge ich selbst immer wieder meinem Ruf nach Innen. Im Jetzt und der authentischen Begegnung kann Veränderung entstehen und inneres Wachstum ermöglicht werden. Diese Erfahrung konnte ich immer wieder bezeugen und selbst erleben.


Köchin

Christine berger

Ich biete eine abwechslungsreiche vegetarische, vegane, ayurvedische und/oder glutenfreie Küche mit regionalen sowie saisonalen Produkten.

 

Bei der Menüwahl lasse ich mich von der Jahreszeit und dem Wohlbefinden der Gruppe leiten. Somit variieren die Speisen saisonal.



Direkt zur